031/2020 - TH1 Tierrettung

Tierrettung: Einsatzabbruch auf Anfahrt

Borg (tk) Am Abend des 30.06.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz um 21:07 Uhr zu einer Tierrrettung nach Borg alarmiert. Ein ca. 60kg schwerer Hund sollte seit mehreren Stunden in einem Matschloch feststecken und nicht ohne Hilfe zu befreien zu sein.

Bereits auf der Feuerwache rüsteten sich Einsatzkräfte mit Wathosen aus um dem Tier zur Hilfe zu eilen. Auf der Anfahrt dann allerdings Einsatzabbruch. Gemeinsam mit weiteren Nachbarn war es den Besitzern gelungen den erschöpften Hund zu befreien.